Veranstaltungen

 

Private Exkursionen und Vorträge

Jährlich werden von Fachpersonen diverse Fledermaus-Veranstaltungen für Schulen,
Vereine, Gemeinden und Privatpersonen durchgeführt. Haben Sie Interesse diese
nächtlichen Jäger live in der Natur zu erleben (Mai-August) oder möchten Sie mehr
über diese spannenden Tierchen bei einem Vortrag erfahren? Gerne erwarten wir Ihre
unverbindliche Anfrage.
Bitte senden Sie Anfragen frühzeitig. Der Verein wird versuchen Ihnen eine geeignete
Fachperson zu vermitteln. Diese Anlässe sind kostenpflichtig, je nach Ausführung etwa zwischen 200 und 350 Franken.

  

Öffentliche Fledermaus-Veranstaltungen
Der Fledermausverein Bern versucht weiterhin, jährlich eine Batnight durchzuführen.
Weitere öffentliche Veranstaltungen werden ebenfalls hier publiziert. Den Vereins-mitgliedern wird eine Einladung zugestellt.  


 

 

Foto: Kreidezeichnung Ferienpass (© M. Rutishauser) DER FLEDERMAUSVEREIN BERN IST AM ERSTELLEN EINER EIGENEN WEBSEITE. DIE VERANSTALTUNGEN WERDEN DORT PUBLIZIERT. GEDULDET EUCH NOCH BIS IM MAI. DAS JAHRESPROGRAMM KÖNNT IHR SCHON MAL HIER EINSEHEN

 

 PASSEE******************************************************************************************

 

16.11.2016 - Windenergie und Fledermäuse - Probleme und Lösungen?
Referent: Fabio Bontadina, SWILD Zürich
19:00 Uhr, Naturhistorisches Museum Bern*

Die Energiewende setzt auf erneuerbare Energien, wie die Windenergie. Die Ausdehnug der Energiegewinnung in den Luftraum schafft aber auch neue Konflikte: Fledermäuse und Vögel können mit Windturbinen kollidieren. Im Vortrag werden die Probleme und die intensive Suche nach Lösungen aufgezeigt.  

 

12.10.2016 - Lauschangriff der Wissenschaft: Die "Swiss Bat Bioacoustics Group - SBBG"
Referent: Elias Bader 
19:00 Uhr, Naturhistorisches Museum Bern*

Die Bioakustik, bei welcher Fledermäuse anhand ihrer artspezifischen Ortungsrufe studiert werden, ist ein noch relativ junges aber schnell wachsendes Forschungsfeld. Die SBBG, ein nationales Expertengremium, wurde mit Ziel gegründet , die Fledermaus-Bioakustik in der Schweiz weiter zu bringen. In diesem Vortrag wird die Arbeit der SBBG vorgestellt, ihre Ziele und die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert ist.   

 

20. EUROPÄISCHE FLEDERMAUSNACHT 2016

26.08.2016 - 18:00 - ca. 22:00 Uhr, Naturpark Gantrisch, Schloss Schwarzenburg

Ein bilderreicher Vortrag von Rob van der Es führt Sie in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse ein, klärt Fragen und beschreibt die Besonderheiten dieser Tiere. Anschliessend geht´s auf gemeinsame Fledermauspirsch. Der Eintritt ist kostenlos, Kollekte.

 

27.08.2016 - 20:00 Uhr, Bahnhof St. Urban Ziegelei

Bei guten Wetterbedingungen lauschen wir den Fledermäusen, versuchen sie am Abend- und Nachthimmel zu entdecken und erfahren dabei Spannende über diese Tiere. Ein gemeinsamer Anlass von ARGE Fledermausschutz Oberaargau und dem NaturNah-Team unter Leitung von Olivier Fiechter. 

 

02.09.2016 - 18:00 - ca. 23:00 Uhr, Infozentrum Eichholz, Bern

Ab 18:00 Uhr gibt´s Pizza vom Holzofen (Anmeldung erforderlich auf www.iz-eichholz.ch). Mit der Dämmerug geht´s dann auf Fledermauspirsch beim Reservat Eichholz unter Leitung von Rob van der Es. Mit Hilfe eines Lichtzelts und unter Anleitung von Martin Albrecht locken wir Falter an, beobachten sie von Nahe und lernen ihre Verhaltensweisen und Eigenarten kennen.  

 

17.06.2016 - Vereinsexkursion Kallnach
20:30 - ca. 23:00 Uhr, Gemeindehaus, Schmitterain 2, Kallnach

Dank Infrarot Übertragung erhalten wir einen einmaligen Einblick ins Geschehen der grössten Mausohr-Wochenstube im Kanton Bern. Anschliessend gemeinsame Beobachtung des Ausflugs.

 

Mai-Juli - Fledermaus-Kurs 2016

Nach einem erfolgreichen ersten Kurs findet dieses Jahr wiederum ein vielseitiger Fledermaus-Grundkurs statt. Behandelt werden Themen wie Biologie, Echoortung, Schutz, Arten, Anpassung, Lebensräume. Theorieteile werden in Bern , Exkursionen im Raum Burgdorf ud Bern durchgeführt. Alle weitere Informationen finden Sie hier: Kurs 2016

 

22.05.2016 - Biodiversitätstag Oberaargau in Melchenau 
10:00 - 16:00 Uhr, Melchenau

Der Erlebnisspaziergang am Biodiversitätstag Oberaargau führt auf einem Rundweg durch die jeweilige Gat-Gemeinde. Über 30 Akteure präsentieren Spannendes zur Vielfalt des Lebens aus der unmittelbaren Umgebung. An den Ständen mit regionalen Produkten kann zudem Feines probiert und genossen werden.  

 

11.05.2016 - Die Parasiten - und die Parasiten von Parasiten - von Fledermäusen
Referent: Fardo Witsenburg
19:00 Uhr, Naturhistorisches Museum Bern*

Fledermäuse sind, nach den Nagetieren, die artenreichste Gruppe der Säugetiere. Weniger bekannt ist aber, dass Fledermäuse eine unverhältnissmässig grosse Diversität an Parasiten haben: z.B. Zecken, Milben, Flöhe und Fliegen (die gar nicht fliegen können), und kleinere Organismen, die wiederum die Parasiten brauchen.

 

03.04.2016 - Bestimmungsanlass Fledermäuse
14:00-17:00 Uhr, Wildstation Landshut

Nach einer Einführung in die Thematik geht´s ans gemeinsame Bestimmen der Tottiere der Wildstation Landshut. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 27.03.2016 an verein@fledermaus-be.ch. Teilnehmerzal beschränkt! 

 

02.03.2016 - Mitgliederversammlung 2016
19:00 Uhr, Naturhistorisches Museum Bern*

 

03.02.2016 - Fledermäuse und Licht, von Flugwegen der grossen Mausohren in Burgdorf und Studien zur Lichtverschmutzung aus Birmingham
Referenten: Jacqueline Waeger und James Hale

In Burgdorf gibt es eine zugängliche Wochenstube von Grossen Mausohren. Jacqueline Waeger hat im Rahmen ihrer Maturarbeit die Flugwege der Fledermäuse dieser Kolonie untersucht.
James Hale präsentiert eine Studie aus UK zu Fledermäusen und Licht und gibt Einblick in ein neues Projekt zum Thema Lichtverschmutzung und Ökologie in der Schweiz. 

 

18.11.2015 - woher komen sie und wer gehört heute noch dazu? 
Evolution und Biodiversität der Fledermäuse

 

14.10.2015 - 10 Jahre Quatierbetreuung
 

5.09.2015 - Wildbienenhotel, Vogelkästen, Fledermauskästen bauen

 

02.09.15 - Fledermäuse an der Aaare

 

29.08.2015 - 19. Europäische Fledermausnacht 2015

 

26.08.2015, 19:00 Uhr - Eine einzigartige Fledermausart mit speziellen Artenschutzanwendungen: die Kleine Neuseelandfledermaus

 

 21.08.2015 - Auf Fledermauspirsch Vortrag und Führung

 

13.06.2015 - Fledermäuse und Nachtfalter - Exkursion Eichholz



30.05.2015 - Wildbienenhotel, Vogelkästen, Fledermauskästen bauen
 

29.05.15 - Fledermausnacht in Kirchdorf



23.05.2015 - Auf Fledermauspirsch Vortrag und Führung

 

03.05.2015 - Stiftung Wildstation Landshut

Einblicke in die interessante Arbeit dieser einmaligen Station

 

04.03.15 - Mitgliederversammlung

 

21. Januar 2015 - Waldfledermäuse im Kanton Freiburg, ein Überblick

 

12. November 2014 - Von Tollwut bis Ebola - oder: Warum existiert der Mythos Vampir weltweit? Zoonosen von Fledermäusen und Flughunden

 

10. September 2014 - Schnelle Flieger, kakteenbesuchende Schleckmäuler und blutfressende Profiteure in Zentralamerika

5. September 2014 - European Batnight mit dem Naturpark Gantrisch in Belp
 

23. August 2014 - European Batnight in Roggwil
Kobolde der Nacht hautnahe erleben
 

4. Juli 2014 - Mitgliederexkursion
Fledermäuse im und um das Infozentrum Eichholz

 

30. April 2014 - Vampire, Lanzennasen und Co.
Fledermausforschung im Regenwald Zentralamerikas

 

5. März 2014 - Versteckspiel im Regenwald
Wie Fledermäuse im malaiischen Regenwald ihre Beute finden können

 

19. Februar 2014 - Mitgliederversammlung Fledermausverein Bern
 

4. Dezember 2013 - Töten um zu schützen
Artenschutz in Neuseeland und dessen Einfluss auf die Fledermäuse

 

16. Oktober 2013 - Zeig mir deine Flügel und ich sage dir, wie du lebst
Auf Fledermausjagd in Panama

 

30. August 2013 - Batnight im Naturpark Gantrisch
 

23. August 2013 - Die Kobolde der Nacht hautnah erleben an der Aare
 

24. August 2013 - Die Kobolde der Nacht hautnah erleben  
 

13. Februar 2013 - Mitgliederversammlung 19h, danach öffentlicher Vortrag

Fledermäuse in Polen, Barbara Karwowska.
 

12. Januar 2013 - Vortrag von R. van der Es - Fledermausschutz in Holland,